„Musik bringt Menschen zusammen, schafft Beziehungen und verleiht ihnen Bedeutung.“
(Daniel Barenboim)

Genauso empfinde ich es mit dem Medium „Sprache“.
Als Sohn peruanischer Eltern wurde ich in Deutschland geboren und entdeckte schon sehr früh meine Leidenschaft für die deutsche Sprache und die feinen akzentuierten Färbungen von Sprache allgemein. Manchmal zur Freude meiner Mitschüler, oft zum Verdruss der Lehrer.

Mein sprachliches Talent wurde bei Dr. Renate Berg mit Sprecherziehung und professionellem Coaching ausgebildet. Schauspiel- und Sprechunterricht genoss ich bei Jochen Rühlmann. Meine Synchronsprecherausbildung habe ich bei Oliver Grimm und Volker Gerth, sowie bei den Metz-Neun Synchron Studios absolviert.

Als Sprecher sowie aufgrund meiner internationalen Tätigkeit als Trainer und Coach arbeite ich auch stets daran mein „Werkzeug“, das Sprechen, immer noch zu verfeinern. Und das schöne dabei ist, dass meine künstlerische Ader und meine Kreativität fast grenzenlos zum Einsatz kommen können.
Verrücktes? Abgedrehtes? Akzente setzen nicht nur „mit“ sondern auch „in“ der Sprache? Ob mit Hispanischen, Japanischen, Hessischen, Asiatischen oder sonstigen Akzenten bin ich Ihr Mann … und manchmal auch die Frau. ;o)