Verschaffen Sie sich Gehör

Ein „stimmiger“ Auftritt sorgt für Aufmerksamkeit, Anerkennung und Glaubwürdigkeit. Mit dem Brustton der Überzeugung oder einfach aus dem Bauch heraus gesprochen: Ihr authentischer Auftritt verschafft Ihnen die Wertschätzung, die Ihnen gebührt.

Bei mir lernen Sie, Ihre Stimme und Sprache für sich zu nutzen und somit Ihr Auftreten situativ allen Gegebenheiten anzupassen – denn „wie“ man spricht, ist mindestens so wichtig wie das, „was“ man sagt. Unsere Stimme wird durch viele Faktoren beeinflusst, ein Großteil davon erfolgt meist aber unbewusst: Sowohl die Körperhaltung, Gestik und Mimik als auch die geistige Verfassung beeinflussen Gesagtes. Ein Sprech-/Stimmtraining ist daher viel mehr als nur ein reines Instrument zu erlernen – es ist auch Persönlichkeits-Training!

„Man darf ruhig hören, woher Sie kommen, man darf aber auch hören, dass Sie dort nicht stehen geblieben sind!“
(Ingrid Amon)

Sie möchten Ihren Akzent situativ, kontextbezogen nutzen – also, Hochdeutsch sprechen, wenn es erforderlich ist, aber die eigene Herkunft nicht verleugnen?
Mit einem gezielten Training ist das kein Problem. Denn unsere Stimme ist ein starkes Instrument – wenn man es gezielt einzusetzen weiß. Zudem ist sie viel mehr als nur ein Kommunikationsmittel, zumindest sollte es so sein. Wenn man sich den etymologischen Wortstamm „Persönlichkeit/Person“ betrachtet, der aus dem lateinischen „per Sonare“ kommt und soviel wie „was durchklingt“ bedeutet, wird schnell klar, dass die eigene Stimme viel mehr ausmacht, als man im allgemeinen glaubt.

Selbstbewusstes und souveränes Auftreten, sicher und wirkungsvoll präsentieren und vortragen vor kleinem oder auch großem Publikum, oder sich einfach nur wohlfühlen mit der eigenen Stimme – das alles vermittle ich Ihnen mit Spaß und Freude und natürlich mit fundiertem Wissen.

Als Trainer und Coach bin ich seit über 20 Jahren auch international tätig und konnte sowohl Firmen wie Deutsche Lufthansa AG als auch Einzelpersonen bereits weiterhelfen. Mein Wissen und Können darf ich zudem als freier Dozent in der Sprecherakademie Frankfurt mit Freuden weitergeben.

Ob Gruppentraining oder Einzelcoaching: Sie sagen mir, wohin Sie wollen und ich begleite Sie auf ihrem Weg dahin.

Häufig gestellte Fragen

Welche Zielgruppe wird hier angesprochen?

Grundsätzlich jeder, der seine Sprache verfeinern möchte. Also nicht nur Menschen in sprechenden Berufen, wie zum Beispiel Schauspieler, Trainer und Coaches, können von einem Sprechtraining profitieren. Denn: Man verschafft sich nicht nur Gehör, man wird auch gerne gehört!

Wie kann ich meine Stimme kräftigen?

Durch gezielte Atemtechnik und Resonanzübungen kann die Stimme gekräftigt werden.

Was brauche ich um meine Stimme zu trainieren?

Einen gesunden Sprechapparat, Luft und Lust sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Ist Sprechen vor/mit einem Mikro anders als freies Sprechen?

Ja – denn hier gilt es andere Sprechtechniken zu nutzen, nicht nur, was das Mikrofon betrifft, sondern auch in der Art des Sprechens selbst. Mit professionellen Geräten, Übungen und Anleitungen führe ich Sie leicht an die Thematik heran.

Wo findet wann ein Training statt?

Selbstverständlich gerne in Ihren Schulungs- oder Trainingsräumen. Zudem biete ich ebenfalls Räumlichkeiten: von einfachen Schulungsräumen bis hin zu Erholungszentren – je nach Kundenwunsch, Ziel und Budget.

Brauche ich Vorkenntnisse um einen Kurs zu besuchen?

Nein. Egal, ob Sie bereits eine sprechende Tätigkeit ausüben bzw. noch kaum oder gar keine Erfahrung mit professionellem Sprechen haben – zum Lernen ist es nie zu spät! Ich helfe Ihnen gerne dabei, Ihr Potenzial auszubauen und mit Ihrer Stimme erfolgreich zu werden.

Ist Training auch bei Kindern möglich und nützlich?

Natürlich – für eine ordentliche Aussprache ist man nie zu alt oder gar zu jung! Aber ein Training eignet sich am besten ab einem Alter von 10 Jahren.
Lampenfieber oder schlicht die Angst, die dadurch entstehen kann, vor Mitschülern und Lehrer zu sprechen, wird durch ein gezieltes Training abgebaut.

Da die Arbeit mit Kindern ein hohes Maß an Sensibilität und Behutsamkeit verlangt, ist ein Vorgespräch verbunden mit einem gegenseitigen Kennenlernen sehr wichtig.

Wie viel kostet eine Trainingseinheit?

Eine Trainingseinheit kann so individuell gestaltet werden wie Sie es wünschen bzw. dies hängt von der festgestellten Kondition Ihrer Stimme ab, deshalb ist hier die Preisgestaltung unterschiedlich.

Das Erstgespräch ist natürlich für Sie kostenfrei.

Was tue ich, wenn mir die Stimme versagt?

Sollte eine gesundheitliche Beeinträchtigung die Ursache oder eine Heiserkeit durch falsche Nutzung der Stimme entstanden sein, ist Schweigen tatsächlich zunächst das erste Mittel der Wahl. Natürlich gibt es bewährte Hausmittel und Möglichkeiten die Stimmbänder feucht zu halten und zu entspannen, wie z. B. inhalieren, aber bitte nicht mit Menthol o. ä.!

Mehr wertvolle Tipps und Tricks erhalten Sie von mir im Unterricht.